Angebot Vorträge & Workshops

Internet, Smartphones und Apps sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und erleichtern diesen dabei häufig. Jedoch ist uns in vielerlei Hinsicht oft nicht klar, welche Konsequenzen bzw. weitreichenden Folgen diese Nutzung haben kann. Häufig hört man die Aussage: „Ach, was wollen die schon mit meinen Daten, ich bin doch nicht interessant.“ Dieser Aussage steht die eigene Kaufkraft gegenüber, denn darauf zielen alle Webunternehmen ab – je mehr man über jemanden weiß, desto besser kann man die Werbung personalisieren. Viele sehen darin auch Vorteile, denn man bekommt bessere Werbung gezeigt.

Die angebotenen Vorträge und Workshops zielen nicht auf die Unterbindung der Verwendung ab, sondern auf einen bewussten Umgang. Grundsätzlich bietet das Internet eine Freiheit, welche kaum mit Kontrollen einzugrenzen ist und die Gefahren nicht minimiert. Viel wichtiger als Kontrolle, Verbot und einfach nutzen lassen sind Aufklärung und Medienkompetenz, für alle Zielgruppen. Die Kinder und Jugendlichen von heute scheinen mühelos mit diesen Dingen umgehen zu können, mehr zu wissen, alles zu verstehen. Handhabung ist das eine, Verständnis und Hintergrundwissen etwas anderes. Auch die Konsequenzen im Bezug auf den Arbeitsmarkt sind sich die verschiedenen Zielgruppen häufig nicht bewusst.

Folgende Themen stehen zur Verfügung:

* Smartphones & Apps
* Facebook – Nutzen und Gefahren
* Sicher surfen im Netz – Abzockfallen aus dem Weg gehen
* Computespiele
* Digitaler Fußabdruck
* Legal oder Illegal, das ist hier die Frage
* Urheberrecht und Creative Commons
* Quellenkritik und richtiges Zitieren (VWA)
* Cybermobbing – Was kann man tun

Anmerkung: Ich gehe immer stark auf die Themen ein, welche in der Vortrags- bzw. Workshopgruppe vorhanden sind, auch wenn fixe Themen gebucht wurden. Natürlich werden die vereinbarten Themen trotzdem ausreichend behandelt, doch die Erfahrung zeigt, dass wenn Fragen aus der Gruppe nicht beantwortet werden, die Aufmerksamkeit verloren geht. Um Verständnis wird gebeten.

Saferinternet.at-Workshops und Vorträge

Saferinternet.at ist der Verein in Österreich, der sich seit 1995 mit dem sicheren Umgang von Internet und Handy beschäftigt. Bei Saferinternet.at gibt es sowohl Vorträge und Workshops für Jugendliche, Eltern, Lehrende, Unternehmen und Vereine, welche in Module aufgeteilt sind. Somit können Sie frei wählen, wechles Modul Sie haben möchten und auch die Kombination ist Ihnen frei überlassen. Klicken Sie hier um zur Modulübersicht zu gelangen.Ein weiteres Angebot für Schulen ist die so genannte Saferinternet-Schutzimpfung. Vormittags werden SchülerInnen mit den absolut wichtigsten Informationen versorgt, anschließend die für Lehrpersonen relevante Informationen vermittelt und abends ein Elternvortrag.

Dauer: hängt von den gewünschten Inhalten und der Zielgruppe ab
Preis: 56,- pro Unterrichtseinheit + Fahrtkosten. Für Veranstaltungen unter 2 EH wird eine Mindestpauschale von 88,- Euro + Fahrtkosten verrechnet.
Räumlichkeit: hängt von den gewünschten Inhalten und der Zielgruppe ab
Anmeldung: Veranstaltungsservice-Anfrageformular

idea ludendi Vorträge und Workshops

Bieten Ihren MitarbeiterInnen die Möglichkeit sich mit allgegenwärtigen Themen aus dem Bereich „Sicher Surfen“ auseinander zu setzen und somit sowohl die MitarbeiterInnen als auch Ihr Unternehmen zu schützen. Meine Vorträge bieten einen Überblick über die Thematik mit vorab festgelegten Schwerpunkten. Wichtig ist mir auch, dass alle Fragen der TeilnehmerInnen beantwortet werden.

Ich empfehle einen zweistündigen Vortrag, wobei sich dies in 1,5 Stunden Vortrag und 0,5 Stunden Diskussion und Fragen aufteilt. Dieses Konzept hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt.

Wünschen Sie einen intensiveren Blick auf die Thematik für Ihre Mitarbeiter, so empfehle ich Workshops in denen direkt daran gearbeitet wird. Bei Schulungen werden Computer mit Internetzugang benötigt.

In einem Gespräch kann die Kombination der Themen sowie die Länge der Schulung ausgemacht werden.

Preis: 70 Euro pro Einheit, zuzüglich 0,42 Euro pro Kilometer Fahrtkosten
Anmeldung: Kontaktformular, direkt per E-Mail oder telefonisch unter 0660 160 01 36

Cybermobbing-Workshops

Im Bereich Jugendschutz bietet das Land Oberösterreich einen präventiven Cybermobbing-Workshop an. In Gesprächen und kleinen Übungen wird das Ausmaß von Cybermobbing, die Entstehung, das Verhalten aller Beteiligten, die Konsequenzen und mögliche Verhaltensregelen besprochen.

Dauer: 2 Schuleinheiten
Preis: EUR 4,- (Jugendliche mit 4YOUcard und unter 12 Jahren) bzw. EUR 6,- (Jugendliche ohne 4YOUcard), 85 Euro pro Einheit in der Tagesbetreuung
Räumlichkeit: Raum mit Beamer und Lautsprecher
Anmeldung: http://www.jugendschutz-ooe.at/cybermobbing/

WebChecker-Workshops 8+

Das LandesJugendReferat Oberösterreich bietet ein Workshop-Paket für Volksschulklassen ab der 3. Klasse an. Gearbeitet wird ohne technische Hilfsmittel und folgende Themen werden behandelt: wie funktioniert das Internet, wer bewegt sich alles im Internet, wie gehen wir miteinander im Internet um, darf ich jeden fotografieren.

Dauer: 2 Schuleinheiten
Preis: EUR 4,00,- pro Schülerin bzw. Schüler
Räumlichkeit: Klassenzimmer
Anmeldung: https://www.junginooe.at/webchecker/

WebChecker-Workshops 10+, 15+

Das LandesJugendReferat Oberösterreich bietet ein Workshop-Paket an, indem der sichere Umgang mit dem Internet vermittelt werden soll. Dabei wird sowohl praktisches als auch theoretisches Wissen vermittelt. Die Inhalte: Smartphones und Apps, Soziale Netzwerke (Facebook, Instagram, YouTube, usw.) , Passwortschutz, Abzockfallen, Cybermobbing und Urheberrecht.

Dauer: 4 Schuleinheiten
Preis: EUR 8,50,- (Jugendliche mit 4YOUcard und unter 12 Jahren) bzw. EUR 12,- (Jugendliche ohne 4YOUcard), 85 Euro pro Einheit in der Tagesbetreuung (2-4 Stunden wählbar)
Räumlichkeit: Computerraum
Anmeldung: https://www.junginooe.at/webchecker/