#16 Wenn ein Telefonat zusätzliche gesundheitliche Probleme verursacht

Tage wie den heutigen mag ich nicht besonders, denn ich bin krank und hätte sechs Einheiten Workshops halten sollen. Drei Klassen 12jähriger hätten heute jeweils zwei Stunden mit mir verbringen und über Cybermobbing reden dürfen/sollen/müssen. Doch wenn ich morgens aufwache, keine Stimme mehr habe und mein Körper sich nur schlapp fühlt, dann kommt der Moment in dem ich ein unangenehmes Telefonat führen muss.

Wenn einem der Körper einen Streich spielt.

Wenn einem der Körper einen Streich spielt.

Es ist mir jedes Mal extrem unangenehm bei einem Aufraggeber oder einer Auftraggeberin anrufen zu müssen, weil ich nicht kommen kann. Heute war es neben unangenehm auch noch schwierig, da ich meine Stimme kaum hörbar in Schwingung setzen konnte. Wobei es noch besser war, als vor gut zwei Jahren, da musste mein Mann alle anrufen und absagen, weil ich gar nicht mehr sprechen konnte und deswegen sogar im Krankenhaus meinen Charme versprühen durfte.

Bei terminbasierten Jobs wie meinem, ist jeder Ausfall ein kleines Drama und zwar für alle Beteiligten. Die Auftraggeberinnen und Auftraggeber haben sich vorbereitet und alles geplant, das ist gerade bei Abendveranstaltungen nicht einfach zu verschieben. Für mich bedeutet es einen finanziellen Ausfall und durch die Verschiebung, steht ein Termin weniger für einen anderen Auftraggeber oder Auftraggeberinnen zur Verfügung, was meine Einnahmen und Erfahrungen weiter schmälert.

Wie ihr als seht, ist jeder Krankentag ein Verlust auf mehreren Ebenen und darum versuche ich am Wochenende nicht zu arbeiten, um für die Woche fit zu sein und keine Auftraggeber und Auftraggeberinnen zu enttäuschen.

Somit begebe ich mich wieder ins Bett um morgen fit zu sein und verabschiede mich bis morgen 🙂

Liebe Grüße
Patricia

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*